Raclette Beilagen

Wunderschöne Zeiten mit der Familie beim Essen rund um den Raclette Grill mit bunten Raclette Beilagen

Man kann ruhig kreativ werden mit Raclette BeilagenEin Raclette Essen ist die perfekte Gelegenheit, die ganze Familie um einen Tisch zu versammeln und sich in langen Gesprächen zu vertiefen, während man gleichzeitig leckeres Essen genießt. Gerade weil es etwas zeitaufwendig ist, bietet ein Raclette Essen im Gegensatz zu normalen Mahlzeiten, die oft in der Hektik des Alltags eingenommen werden, die ideale Gelegenheit, alle Mitglieder der Familie um einen Tisch zu versammeln und in Ruhe gemeinsam das köstliche Essen zu genießen.

Egal ob Sie Ihr Raclette auf einem Tischgrill, einem Kontaktgrill, einem Elektrogrill oder als Raclette auf heißem Stein zubereiten – neben dem köstlichen Käse spielen auch die Raclette Beilagen eine wichtige Rolle. Da der Käse sehr reichhaltig ist, sollten Vitamine und Kohlenhydrate gereicht werden, um ein unangenehmes Völlegefühl im Magen zu vermeiden.

Ideale Raclette Beilagen für das Erlebnisessen

  • Italienisches Bruschetta ist ein idealer Kohlenhydratlieferant. Schneiden Sie das Stangenweißbrot in Scheiben, beträufeln Sie es mit Olivenöl und backen Sie es im Ofen, bis es knusprig braun ist. Achten Sie darauf nicht zu viel Öl zu verwenden, schließlich soll das Brot ja als Ausgleich zu dem fetthaltigen Käse dienen.
  • Eine ungewöhnliche Alternative zu Brot stellen Kochbananen dar, die in jedem Asialaden erhältlich sind. Um die ideale Beilage für das Essen auf dem Raclette Grill zu erhalten, schälen Sie die Bananen und kochen Sie diese, um unnötige Fettzugabe zu vermeiden. Zu leichteren Gerichten sind gebratene Kochbananen die perfekte Beilage.
  • Was auf keinen Fall fehlen sollte: Frisches Gemüse. In Streifen geschnittene Paprika, Gurkenscheiben, Salat, Möhrensticks und Cherrytomaten sind die ideale Zugabe für ein köstliches Raclette.
  • Ebenfalls ein guter Tipp: Eingelegtes Gemüse. Dank seiner aufregenden, säuerlichen Frische bildet es einen spannenden Kontrast zu dem zart schmelzenden Käse. Wie wäre es mit Essiggurken, Oliven oder feinen Maiskölbchen?
  • Auch Obst ist eine gute Wahl, um Ihrem Essen vom Raclette Grill den letzten Schliff zu verleihen. Ob Birnen, Weintrauben, Bananen oder Granatäpfel – hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Von der Vorspeise zum Dessert – Die perfekten Raclette Beilagen

  • Vorspeise: Gekochte oder rohe Salatbeilagen, Artischockenherzen, Tomaten, roher Schinken, Bündnerfleisch.
  • Als Beilage: Saure Cornichons mit Essigzwiebeln, Zwiebelsalat, Senffrüchte. Andere sauer Konserven mit Gemüse wie Pilzen, kleine Maiskolben, Gurken, Artischockenbödeli oder Artischockenherzen bieten sich ebenfalls an. Auch Nüsse oder frische Früchte sind eine gute Wahl.
  • Passende Getränke: Eher ungeeignet sind kohlensäurehaltige oder sehr kalte Getränke, da diese nicht mit dem auf dem Raclette Grill geschmolzenen, heißen Käse harmonieren. Die bessere Wahl sind Schwarz- oder Kräutertee (heiß oder kalt serviert), ein kräftiger Rosé oder ein leichter Rotwein.
  • Desserts: Ein fruchtiges, nicht zu schweres Dessert bildet den idealen Abschluss Ihres Raclettes. Ein leckerer Salat aus einheimischen Früchten der Saison oder ein exotischer Orangensalat mit Datteln oder Feigen angerichtet sind eine gute Wahl. Fruchtkompott, Fruchtsorbets, Fruchtkuchen, leichte Cremes oder (un)gefüllte Ofenäpfel sind ebenfalls nicht zu verachten.
  • Après-Raclette: Etwas Kräuterschnaps oder auch Kräutertee bringen die Verdauung im Schwung. Aber Vorsicht: Mehr als 2dl Wein oder 2cl Schnaps beschweren den Verdauungsvorgang mehr, als ihn zu unterstützen.

Dips und Soßen nicht vergessen!

Ohne leckere Dips und Saucen ist ein Essen rund um den Raclette Grill kaum vorstellbar. Senf und Ketchup, sowie Currycreme, Knoblauchsoße, Avocadocreme, Letscho oder ein Frischkäsedip sind ideale Begleiter für das perfekte Raclette. Experimentieren Sie ruhig etwas mit außergewöhnlichen Raclette Beilagen herum, um geschmacklich völlig neue Resultate zu erzielen – Sie werden begeistert sein.